Fishing for compliments mit Dorotheum Juwelier

by

Nicht nur die Mode, auch die Schmuckwelt taucht nun in die erfrischenden Wellen des Ozeans ein. Für die neue Cruise-Kollektion ließ sich Dorotheum Juwelier von den schönsten Meeresbewohnern inspirieren. Die maritime Schmuckkollektion holt den Strand kurzerhand ans Handgelenk und die schillernde Unterwasserwelt aus den Tiefen des Meeres an die Oberfläche.

Neben Muscheln zieren daher allerlei Meeresbewohner wie Schildkröten, Seepferdchen, Oktopusse und Delfine die farbenfrohe Kollektion. Ein Highlight ist dabei definitiv der Delfinflossen-Anhänger aus Gelbgold an einer filigranen Panzerkette. Das elegante Schmuckstück ist wie ein Stück Urlaub zum Umhängen. Und wer statt einer einzelnen Flosse lieber das ganze Tier möchte, investiert am besten in den silbernen Meeressäuger mit funkelnden Zirkoniasteinen zum Umhängen.

Und wusstest Du, dass Schildkröten sogar Symbolcharakter haben? In vielen Kulturen gelten Schildkröten als Zeichen der Weisheit, Stärke, Stabilität, Güte und des ewigen Lebens. Es kann also nicht schaden, sich mit diesem Symbol zu schmücken, oder? 😊

Das farbenprächtigste Schmuckstück der Cruise-Kollektion ist aber der Oktopus. Mag er im wahren Leben ein farblich eher unauffälliger, wenn nicht gar hässlicher Zeitgenosse sein, so schimmert er hier dank Amethyst, Topas, Peridot und Citrin in den schillerndsten Farben der Unterwasserwelt. Definitiv ein buntes Highlight an jeder Kette. Aber auch als Ring macht das exotische Exemplar eine gute Figur.

Und statt am Strand, sammelt man Muscheln jetzt ganz einfach am Ohr, Finger oder Dekolleté. Denn die eleganten und filigranen rosé-vergoldeten Muscheln sind die idealen Begleiter für jeden sommerlichen Look. Und dabei garantiert ohne lästige Sandreste.

No tags 0 Comments

No Comments Yet.

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.